foto Andrew Hart Reflecting mann sitzt nachdenklich neben einem baum und blickt in das tal

Foto Andrew Hart

Die Macht der Fragen

Fragen prägen unser ganzes Leben, sie sind unerlässlich für unsere Entwicklung. Sie sind immer da und begleiten uns ein Leben lang.

Wann spielt Deutschland? Wie ist deine Telefonnummer? Was sagt der Wetterbericht? Was willst du zum Abendbrot essen?

Doch dann gibt es noch die richtig großen Kaliber, die uns wirklich nahe gehen und über die wir manchmal Stunden – Tage – Wochen und Monate, – ja sogar Jahre nachdenken.

Einige dieser Fragen, haben enorm viel Kraft und können uns unser Leben spiegeln, sowie Mauern durchbrechen und unser inneres Selbst hervorrufen und wecken. Fragen können Blockaden lösen, uns neue Wege aufzeigen, befreiend auf unser ganzes Leben einwirken und es komplett Verändern.

Dies sind ein Paar der mächtigsten Fragen, die sehr viel bewirken können. Einige davon haben mein Leben entscheidend beeinflusst und mir des Öfteren die Augen geöffnet.

Es ist gut, sich von Zeit zu Zeit immer wiedermal Fragen zu stellen und sich für jede Frage Zeit zu nehmen und sie nicht, alle auf einmal, auf sich wirken zu lassen. Manche Fragen werden dich Momentan kaum berühren, während dir andere wiederum,  hoffentlich sehr weiterhelfen werden.

1. Ist da etwas, wo du weist, dass es besser wäre, es loszulassen?

2. Was würdest du tun, wenn du sicher wärst, dass dich niemand dafür verurteilen oder auslachen könnte?

3. Hast du oft Angst Fehler zu machen? Wie schlimm hat sich dein Leben nach Fehlern verändert?

4. Klammerst du dich an Menschen, Dingen oder Gewohnheiten fest?
Wenn ja, was geben dir diese Menschen, Dinge oder Gewohnheiten, was du ohne sie nicht hättest?

5. Tust du meist, was du wirklich möchtest?

6. Würdest du dich auch fragen: „Was wäre wenn?“
Wenn du den anderen Weg genommen hättest?

7. Siehst du dich deiner Umwelt hilflos ausgeliefert? Hast du dein Leben im Griff, oder haben andere, oder die Umwelt, die Macht über dein Leben?

8. Was bedeutet Erfolg für dich?

9. Würdest du anders leben, wenn du wüsstest, dass du nur noch 3 Jahre zu leben hast?

10. Was magst du an dir?

11. Machst du dir oft Gedanken, wie du es anderen recht machen und perfekt machen kannst. Wenn ja warum?

12. Hast du das Gefühl, die letzte Woche schon etliche Male durchlebt zu haben?

13. Worüber bist du momentan glücklich?

14. Ist das Leben ein Kampf? Wenn ja warum? Und wie sieht dein Kampf aus?

15. Welchen Rat würdest du deinem Kind geben, wenn du nur einen einzigen Satz zum ihm sagen könntest?

16. Kannst du laut und mit ehrlichem Herzen zu dir sagen „ich liebe mich“?

17. Wann hast du das letzte Mal etwas Neues gewagt und dich selbst überrascht?

18. Würdest du deinen Job kündigen, wenn du eine Million gewinnen würdest?

19. Was bezeichnest du als Perfektion? Hast du jemals perfekte Menschen gesehen?

20. Wie stellst du dir eine bessere Welt vor – was würdest du gern verändern?

21. Was kann schlimmstenfalls passieren, in deinem Leben – und wie würdest du in diesem Falle weiterleben?

22. Wie würdest du dich fühlen, wenn du plötzlich der einzigste Mensch auf Erden wärst und was würdest du tun?

23. Wenn dein Körper ein Gebäude ist, in dem du wohnst – ist es ein Palast oder eine Ruine? Wie behandelst du dein Eigenheim?

24. Welche Gedanken machen dir Hoffnung?

25. Erinnerst du dich, an deinen ersten Liebeskummer und dass Gefühl, des tiefen Unglücks und dass du nicht ohne die Person leben kannst? Hast du immer noch solche Gefühle deinem Leben und dieser Person gegenüber? Glaubst du jetzt, dass Kummer vergeht?

26. Was würdest du als erstes angehen, wenn du jedes Ziel sofort erreichen könntest?

27. Was blockiert dich? Was möchtest du loswerden?

28. Was würdest du anders machen, wenn du nochmal von klein auf anfangen könntest? Denkst du es würde dann immer alles glatt laufen?

29. Umgibst du dich mit Menschen, die dich bereichern und die dich behandeln, so wie du es dir wünscht?

30. Wenn du keine Entscheidung triffst, wer trifft sie dann für dich?

31. Hörst du lieber auf deinen Kopf, oder, dass was dein Herz und Bauchgefühl sagt?

32. Wann warst du das letzte Mal ganz allein mit dir? – Kein Computer, Fernsehen, Smartphone nichts und niemand nur du? Was macht das mit dir, allein zu sein?

33. Kannst du dir ganz sicher sein, wenn du es nie probiert hast?

34. Was ist deine größte Stärke?

35. würdest du dir mehr zeit für dich nehmen, wenn du unsterblich wärst?

36. Wie oft, sind deine schlimmsten Ängste und Befürchtungen Realität geworden?

37. Erinnerst du dich an jemanden, den du mal gehasst hast. Ist diese Gefühl heute noch da?

38. Was ist dein sicherer Ort? Wo fühlst du dich geborgen oder zuhause?

39. Was ist schlimmer, – zu scheitern, – oder es niemals versucht zu haben?

40. Die Welt hat immer Licht und Schatten – siehst du mehr das Licht oder den Schatten in allem? Wonach richtest du deine Antennen momentan aus?

41. Welche Hobbys oder Freizeit – Beschäftigungen würdest du tun, wenn du mehr Zeit hättest? Und wie bekommst du diese Zeit?

42. Wenn du morgen sterben müsstest, würdest du etwas bereuen, nicht vorher getan zu haben?

43. Wofür bist du dankbar?

44. Was oder wen liebst du aus ganzem Herzen, und wann hast du dies das letzte Mal ausgedrückt?

45. Welchen Menschen wünschst du von Herzen nur das beste?

46. Wie alt, würdest du sagen, bist du, wenn du es nicht wüsstest und dich selbst einschätzen müsstest?

47. Was ist dein wertvollster Besitz – behandelst du deinen Körper genauso wertvoll?

48. Lohnt es sich, sein Leben für später aufzusparen oder jetzt anzufangen?

49. Wie sehr hat Fernsehen dein Weltbild verändert, dein Bild von Schönheit, Gut und Böse, von Liebe, von Beziehungen von der Welt allgemein? Und wie sehr, glaubst du dem ganzen?

50. Kannst du dir trauen? Wenn nein – warum noch nicht?

51. Denkst du, du brauchst die Fassade, Maske, Schutzmauer noch? Und du bist ganz anders, als der Rest deiner Spezies?

52. Kann dein zukünftiges Selbst, über dein jetziges Ich, gutes sagen und dankbar sein?

53. Kannst du Dinge selber für dich umsetzen, die du anderen rätst?

54. Was willst du nicht wissen und was verdrängst du?

55. Woher weißt du, was richtig und was falsch ist und wie sicher kannst du dir dabei sein?

56. Wohin hetzt du?

57. Wen würdest du besuchen, wenn du wüsstest, dass die Welt in 3 Tagen untergeht?

58. Wo würdest du leben wollen, wenn du deinen jetzigen Ort verlassen müsstest?

59. Warum hältst du den Ball so flach? Hast du Angst du könntest Erfolgreich oder Glücklich werden? Denkst du, du bist es nicht wert? Denkst du, du verlierst Freunde dadurch………..?

60. Hast du Angst, es könnte dir besser gehen als deinem Umfeld?

61. Wie wichtig sind Meinungen und Worte anderer für dein Leben jetzt und in Zukunft?

62. Wer  oder was bringt dich zum Lachen?

63. Auf was wartest du noch: bevor du…..? Und warum wartest du noch?

64. Wo siehst du dich in 5 Jahren und wie fühlt sich dass an?

65. Was ist deine glücklichste Kindheitserinnerung – und warum?

66. Kann eine Beziehung langfristig glücklich sein, wenn einer der beiden mit sich selbst nicht zufrieden ist?

67. Wo würdest du am einfachsten anfangen die Welt zu verändern? Bei dir oder bei anderen?

68. Glaubst du in Zukunft mehr Muht zu haben, Dinge zu deinem besten zu verändern?

69. Lebst du um zu arbeiten, oder arbeitest du, um besser zu leben?

70. Hast du falsche Erwartungen, wenn du oft enttäuscht wirst?

71. Ist es die Vergangenheit wirklich wert, noch immer deine Gegenwart zu versauen?

72. Hast du dich mal selbst gelobt? Wie lange ist dass her?

73. Was kann dein Leben heute weiterbringen, was vor einigen Jahren noch nicht möglich, oder undenkbar für dich war. Und was glaubst du, kannst du in Zukunft, was du jetzt noch nicht kannst?

74. Welche alten Glaubenssätze wurden dir eingetrichtert und welche, glaubst du, haben jemals dein Leben verbessert? wie z. B. (die Welt ist schlecht. Nur Betrüger haben viel Geld. Ich kann das nicht? Bleib besser auf dem Teppich ich bin es nicht wert?. Nur wer viel und hart arbeitet hat Respekt verdient…. )

75. Welche eine Sache wolltest du schon immer mal unbedingt machen, und warum hast du sie noch nicht getan?

76. Was denkst du fehlt dir noch, um deine Träume anzugehen?

77. Solltest du andere eher zufriedenstellen oder dich zuerst?

78. Was wäre der schönste ehrliche Satz, mit dem dich deine Nachfahren und die Leute später, anderen beschreiben werden? .
…. war immer sehr …. und tat viel…….. und hatte immer……und konnte oft…….

79. Wie geht es dir?

80. Welche dieser Fragen beschäftigt dich am meisten? Und warum?

 

1548 Total Views 1 Views Today

Das könnte dich auch interessieren