Hartwig HKD The only Reality

Foto: Hartwig HKD The only Reality

Umfragen haben ergeben das den Menschen mittlerweile Zeit viel wichtiger als Geld ist. (Jetzt muss das nur noch umgesetzt werden).

Denn Zeit ist neben Liebe das kostbarste Gut was wir haben.

Viele wollen keine unmenschliche blinde Beschleunigung und Ausbeutung mehr mitmachen.

Immer öfter hört man, das Menschen abschalten, ausbrechen, wegfahren, losziehen, genügsamer werden, auswandern, Pilgerwegen folgen, ja sogar ins Schweigekloster gehen, das manche die Einsamkeit suchen, Leute weniger Stunden arbeiten, sich neu ausrichten, umschulen, langsamer und dafür intensiver leben wollen, um sich mehr Zeit freizuschaufeln und zu gewinnen, sowie mal wieder Freiheit zu spüren.

Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.
Ernst Ferstl

Zeit um Gespräche und Augenblicke nachklingen zu lassen,
um Dinge zu verarbeiten und zu verändern, um Kraft zu sammeln, zu entspannen, um Hobbies nachzugehen, um etwas zu lernen was man lernen möchte, um Freunde und Familie zu treffen. Zeit zu leben und zu genießen oder aktiv an einer Sache, an Träumen, Wünschen und Ideen zu arbeiten. Zeit zur Selbstverwirklichung, Zeit zur Erfüllung, Zeit zum SEIN.

Die Menschen holen sich Lebensqualität Würde und Freiheit zurück.

Und genau das ist der Weg.

Man hat in der Form nur das eine Leben. Warum also nur dem stetig wachsenden Druck folgen und ihm ein Leben lang hinterherhetzen? Warum dieses Spiel mitspielen, dabei seine Gesundheit aufs Spiel setzten und neben sich herleben?

Ist dir mal aufgefallen, wie sehr wir meistens im nächsten Moment Leben. Immer einen Schritt voraus aber nur selten im hier und jetzt, vollkommen da sind. Dies ist dem Umstand fehlender Zeit und dem Druck dadurch geschuldet. Immer an den nächsten Moment denken, aber nicht den eigentlichen Moment wahrnehmen, spüren und auskosten. Das ist ein weiterer Teil, warum die Zeit so schnell und so unecht verfliegt.

Je schneller und voller die Wirstchaftsgesellschaft, desto mehr
ist jeder einzelne in der Verantwortung gegenzusteuern und sich seine Zeit selbst zu nehmen und diese zu beschützen und bewusst wahrzunehmen.

Und es ist Veränderung zu sehen in der Welt. Die Leute werden wieder cleverer und wachen auf.

Die modernen Reichen.

Oder auch die „Neuen Reichen“ genannt. (nicht mit Neureichen zu verwechseln)

Moderne Reiche sind Menschen die reich an Lebenszeit sind.
Sie können aus allen Schichten kommen.
Sie nehmen sich Lebenszeit wo sie können und machen alles für ihren Wohlstand und Reichtum an Zeit. Sie nehmen die Zeit bewusst wahr und genießen sie so oft sie können. Sie verschwenden keine Zeit und langweilen sich nie. Ganz anders als einige Hartz vier Empfänger die zwar Zeit haben aber diese genauso verschwenden wie ein großteils der Top Manager.
Neue Reiche lassen sich nichtmehr hetzen und vermeiden das hetzten so oft es geht und haben verinnerlicht, dass Zeit die wertvollste Währung ist, die wir haben. Viel wertvoller als Geld oder andere materielle Zahlungsmittel es jemals waren.

Schon immer war Zeit kostbar. Doch ihr Wert steigt ständig rasant an, seit vielen Jahren. Je schneller und voller die Welt wird, desto kostbarer die Zeit die uns bleibt im Leben. Zeit ist enorm viel wertvoller als Geld. Nach ihr gilt es zu streben um zu leben, anstatt nur zu überleben.

Reich ist der, der Zeit nimmt und sie auch zu schätzen weiß. Ohne Lebenszeit kein Sinn im Leben.

Viele Leute denken immer noch sie müssen viel Geld besitzen, damit sie irgendwann mal viel Zeit haben. Das ist jedoch nicht richtig, viel Geld braucht auch viel Zeit und verschlingt oft viel Zeit, will gepflegt und auch ständig vermehrt werden. Niemand sagt ab einem bestimmten Reichtum, jetzt ist aber Schluss und genug.

Natürlich ist es klasse viel Geld und gleichzeitig viel Zeit zuhaben. Aber dies ist meist reine Illusion und oft nicht möglich. Nicht als Angestellter und auch nicht als Selbständiger, das haben nur die aller wenigsten. Selbst die reichsten Leute, haben selten mehr Zeit als alle anderen. Meist haben sie sogar noch weniger Zeit.
Sie stehen an den tollsten Orten der Erde, haben Urlaub wann sie es entscheiden, sie können sich hier und da Zeit erkaufen, aber nehmen die gewonnene Zeit und die Schönheit des Lebens oft nicht wahr, weil sie ständig den Aktienkurs beobachten, den nächsten Schritt planen oder mit Sorge daran denken ob in der Firma alles gut läuft, sie stehen oft unter Strom, leben auch nur im nächsten Moment. (Schon allein weil aller Wohlstand Normalität für sie und schnell langweilig ist, sie ungenügsam werden und mehr und mehr erreichen wollen). Und haben dadurch meist nicht mehr Lebenszeit als ein Arbeiter, egal wo sie gerade sind und wie viel Geld sie ausgeben. Die gewonnene Zeit wird gleich wieder vergeudet und anderswo investiert.

Wohl dem, der eine eigene erfolgreiche Firma hat und trotzdem Lebenszeit besitzt und diese nutzen und genießen kann.

Wohl dem, der mit eintritt ins Rentenalter nicht in ein tiefes Loch fällt, weil er sich schon vorher genug Zeit zum Leben nahm und Balance gelebt hat.

Die Rente sollte nicht das Ziel des Lebens und Arbeitens sein. Sondern das jetzt und die Schönheit der Zeit im gesamten Leben.

Egal wie viel Umsatz man macht, entscheidend ist am Ende der Reichtum an Lebenszeit den man besitzt und im gesamten Leben hatte. Wenn, wir nicht lernen wirkliche Zeit zu haben, dann leben wir nicht. Und das eint alle Menschen. Zeit ist eine natürliche Ressource wir haben sie leider zu stark zur Wahre gemacht, aber sie ist Leben pur.

Lebe die Zukunft schon jetzt und werde auch du ein Moderner Reicher.

Wie du ein Neuer Reicher wirst!

Man muss nicht immer von Grund auf mit viel Aufwand vieles verändern.
Es gibt genug Möglichkeiten umzustrukturieren.
Man muss nicht aussteigen und man muss auch nicht die Arbeitsstelle kündigen, wenn einem der Job trotz, Zeitaufwand noch Spaß bereitet.
Man muss nicht gleich nach Indien oder ins Kloster gehen, Pilgerwegen folgen, auswandern, sich doll einschränken oder auf vieles verzichten.
Es gibt immer den extremeren Weg, der einen schnell den deutlichen Unterschied spüren und erleben lässt.
Und den geschmeidigen/soften Weg, der sich besonders auf die Kompromisse im Alltag bezieht. Beide Wege sind gut, denn beide sind Veränderung zu Wohlstand und mehr Leben. Jedem das seine, manche brechen aus und wählen den extremeren Weg und leben anschließend manchmal dann den softeren und andere tasten sich Schritt für Schritt zu mehr Lebenszeit und Qualität heran.

Schon kleine Stellschrauben können viel bewirken.

Folgende Fragen sind wichtig um effizienter und wohlhabender zu werden.

  • Was ist dir am wichtigsten im Leben?
  • Wie viel Zeit möchtest du täglich hinzugewinnen?
  • Auf was kannst du am ehesten im Leben verzichten?
  • Wo kannst du am ehesten umstrukturieren?
  • Wo kannst du Zeit gewinnen?
  • Was hast du wo zu verlieren?

Strategien zum Zeitgewinn.

1. Mut zur Veränderung, Umstrukturierung und die Schritte nach vorne.

Zeit für Veränderung und Lebenszeitgewinn.

Umstrukturieren ist nicht schwer, es gibt in diesem Universum viele Möglichkeiten und die eine, beste Möglichkeit, gibt es nicht. Da sind viele, für dich gute Möglichkeiten vorhanden und warten auf dich. Und nur durch das Ausprobieren und durch Schritte und Bewegung weist du, welche Möglichkeit für dich am besten zur Momentanen Lebenssituation passt. Wenn du bereits glücklich zufrieden und erfüllt bist, dann lebst du bereits eine der guten Möglichkeiten für dich und dann hast du scheinbar auch genug wertvolle bewusste Lebenszeit. Wenn nicht, warum sollte die jetzige Version, welche du momentan Alltag nennst in der Form beibehalten werden?

Manche bleiben lieber dauerhaft in der gewohnten unkomfortablen Situation, anstatt eine kurze Veränderung einzugehen, weil sie denken Veränderung sei unkomfortabel.

Aber Veränderung ist nicht unkomfortabel sie birgt das Glück in sich und ist pures leben und Natur.

Sie ist auch beim Erlangen des neuen Reichtums, absolut notwendig.

Entweder es geschieht dir alles oder du lässt geschehen.

Das Streben nach Geld nimmt sicher einen großen Teil der Zeit im Leben ein. Aber nicht nur im Berufsleben lohnt sich Veränderung, auch falsche Freunde oder zu viele Freunde, alte Mitgliedschaften, lästige Angewohnheiten, Bürokratie die nicht absolut notwendig ist und unnütze Abhängigkeiten, sind gewaltige Zeitfresser. Überall dort gilt es mal hinzusehen Veränderung und Leben zuzulassen.

2. Verstehe das nur du für deine Zeit zuständig bist.

Du musst dir Zeit nehmen um sie zu haben sonst nehmen dir andere Leute oder andere Dinge die Zeit.

Zeit ist wie ein Loch im Sand in das du deinen Fuß verbuddelt hast, wenn du deinen Fuß herausziehst, dann sickert es von allen Richtungen wieder zu. Jedes Sandkorn ist ein Zeitfresser.

Hast du dir einmal Zeit genommen, dann hast du Freiheit. Du kannst mit ihr spontan anstellen was du möchtest deinem Herzen, deinem Impuls, deiner Kreativität oder deiner Ruhe folgen.

3. Verplane nicht mehr alles.

Es ist wichtig nicht alles und jede Minute und Stunde zu verplanen und die Woche immer rappel voll zu klatschenverrueckte uhr und komplett im Voraus durchzutakten.

Gib deinem Herzen öfter wieder die Chance und den Raum spontan über freie Zeit im jeweiligen Moment oder kurz davor zu verfügen und die Zeit nach Lust und Tageslaune zu nutzen.

Egal wie du diese freie Zeit dann nutzt. Ob du etwas Neues entwickelst, entspannst, freiwillig arbeitest, in die Natur gehst, Sport treibst, dich auf den Pfad machst deine Träume zu verwirklichen. Es ist pure, echte Lebenszeit. Sei dein eigener Herr über deine sie verplane nicht alles bis ins Detail mach nicht so viele Termine außer es sind Termine die absolut nicht zu vermeiden sind oder welche, die Vorfreude wecken und dich erfüllen.

Alles wozu der Mensch gezwungen ist raubt Energie. Alles was du freiwillig machst, gibt dir Energie auch wenn du freiwillig arbeitest oder Sport treibst. Dies verbraucht natürlich auch körperlich und geistig Energie aber auf positive weise und es gibt Sie dir gleichzeitig, denn es erfüllt dich da du es freiwillig tust. Es ist also Lebenszeit es ist leben anstatt überleben.

Manche Menschen haben Angst vor freier Zeit und müssen ständig durchs Leben hetzten und alles verplanen, weil sie Angst vor eigenen Emotionen und verdrängten Erinnerungen haben, die durch Zeit und eigenständiges nachdenken aufkommen könnten. Hör auf, dich kaputt zu machen sondern fang an zu leben anstatt davon zu laufen, nimm dir Zeit und nimm dir ein paar Wochen Hilfe und dann genieße das Leben und jede Minute endlich, denn dafür bist du hier.

Wir haben alle Schatten erlebt im Leben, dadurch braucht man sich das hier und jetzt und die Zukunft doch nicht kaputt zu machen.

4. Strategische Effizienz. Werde effizienter mit der Zeit.

Wo kannst du Zeit gewinnen und besser nutzen?
Es ist situationsbedingt auch immer verschieden abzuwägen.

Ein Beispiel.
Ich vergeude viel Zeit dadurch, dass ich ein 2 Finger Tipper bin. Ich tippe ewig und mache dabei noch viele Rechtschreibfehler, das nervt.
Ich könnte einen Artikel in der Hälfte der Zeit Fertigstellen, wenn ich das 10-Finger-System beherrschen würde. Und so lerne ich seit einer Woche dieses 10 Finger schreiben.
Weil es sich strategisch lohnt und rentiert. Die Zeit die ich für das Lernen aufwenden muss, hab ich in kürzester Zeit wieder drin und insgesamt gesehen erspare ich mir im Laufe des Lebens viele Tage und Wochen an Tipparbeit und Korrektur.

Noch ein Beispiel aus einem anderen Bereich.
Indem ich momentan nur in einem 5 qm Zimmer, in einer WG wohne und dadurch kaum Geld für Miete heranschaffen muss, spare ich auch wieder viel Lebenszeit.

Man muss immer individuell entscheiden, wer kein WG Mensch ist und oder mehr Platz braucht, sucht sich andere Kompromisse und Stellschrauben.

Es muss also immer Situationsbedingt abgewogen werden, wo ist es sinnvoll Zeit zu investieren um Zeit zu sparen. Möglichkeiten gibt es in jeder Situation auch, wenn man Kinder zu ernähren hat.

In vielen Bereichen ist es sinnvoll über einen überschaubaren Zeitraum effektiv Zeit zu investieren, um am Ende dadurch vielmehr zeit einsparen zu können.

Die ersparte Zeit, muss insgesamt am Ende, natürlich die investierte Zeit überwiegen, damit dies Sinn ergibt.

Mann darf aber nicht Zuviel Zeit wieder aufeinmal investieren.
Wenn du ständig und zu oft und zu viel wieder investierst, weil du denkst du sparst dadurch in 30 Jahren mal Zeit, dann rentiert sich das schon wieder nicht. Investiere Zeit nur dort wo du in absehbarer Zeit, Zeitgewinne erreichst.

Wo kannst du effektiver werden? Überlege dir, das und schreibe es auf. Informiere dich wie du diesen Part dann effektiver gestalten kannst (Wie bei mir im Beispiel z. B. das 10 Finger System). Mach deine Strategie.

Denk daran, auch viele kleine Zeitgewinne machen einen großen Zeitgewinn der dir zur freien Verfügung steht.

5. Job, Beruf, Arbeit, Berufung, Karriere.

Zeit ist eine Wahre geworden und du bist der Händler deiner Zeit.

Das heranschaffen von Geld, ist sicher der größte Zeitfresser. Schlaf darf nicht mit einbezogen werden, denn durch Schlaf gewinnen wir viele Lebensjahre dazu, durch Geld eher nicht.

Ich denke ein vernünftiger Kompromiss zwischen Zeit und Arbeit ist, ein Job mit maximal 6 Arbeitsstunden täglich. Inklusive Anfahrt und Abreise vom und zum Arbeitsort, sollte der Job nicht vielmehr als 8 Stunden am Tag einnehmen. Bei 8 Stunden Schlaf bleiben so noch 8 stunden fürs echte Leben täglich. Von denen jedoch meistens noch 2 Stunden arbeitsbedingter und notwendiger Erholung abgehen. So gehen im schlimmsten Fall, bei ineffektiver Anreise zum Job und 2 Stunden Erholung, 10 Stunden täglich für die Arbeit drauf und es Bleiben noch 6 Stunden effektive Lebenszeit am Tag übrig.

Das ist ein gerade so noch ausgeglichener Wert. Der Höchstwert an einem vernünftigem Arbeit-Leben Verhältnis.

(STOP!! Sofort will der Verstand bestimmt wieder rechnen und sagen. Hmm, sechs Stunden Job, dann fehlen mir mindestens 10 Arbeitsstunden die Woche das sind so und so viel EURO weniger Geld zum Ausgeben und Leben.)

Doch dieses denken ist alt und falsch. Diese Euros, hast du momentan meistens nicht zum Leben, sondern zum Überleben, das ist ein gewaltiger Unterschied und es ist System. Du willst aber Leben und Reichtum, also Lebenszeit und Qualität erlangen. Zudem verbraucht die Arbeit dich nicht so schnell, bei einem ausgeglichenen Arbeits/Lebenszeit Verhältnis und du gewinnst sehr wahrscheinlich, rein gesundheitlich auch nach hinten heraus, mehr Lebenszeit hinzu.
Hinzu kommt auch, dass je länger die Arbeit dauert und je mehr sie negativen Stress bedeutet, desto länger die Zeit die für Erholung benötigt wird und je mehr wird Zeit in Belohnungssysteme gesteckt, welche meistens zusätzlich noch ungesund sind und dich auch finanziell, dein hart erarbeitetes Geld kosten.

Die 6te Arbeitsstunde kostet mehr Kraft und mehr Zeit insgesamt, als die 2te. Die 8te Arbeitsstunde mehr als die 6te.
Jede Stunde über der Balance, nimmt in vielerlei Hinsicht deutlich mehr
Zeit weg, als Arbeitsstunden welche noch in einer ordentlichen Balance
zur Freizeit stehen. Die Arbeit sollte generell natürlich mehr und öfter Spaß bereiten als sie es nicht tut. Auch bei einem 6 Stunden Tag.

Erlaubt dir deine Firma nicht 30 Stunden die Woche zu arbeiten oder musst du 3 Kinder ernähren, dann ist hier anderweitige Veränderung notwendig. Ein neuer Job, ein Job der mehr Spaß macht und weniger Erholung braucht und es ermöglicht maximal 6 Stunden täglich zu arbeiten, kürzere Anfahrtswege, schnellere Anfahrtswege, sind hier nur einige Optionen zum effektiven Zeitgewinn. Auch die Kinder freuen sich mehr über Zeit mit dir, als über ein riesiges Haus oder über die 30te Barbiepuppe, anstelle einer Mutter oder einen Vater der kaum da ist. Spielsachen machen bei weitem nicht glücklicher als Zeit mit Menschen die man liebt.

Bist du Unternehmer oder baust dir gerade eine selbständige Existenz auf, ist es umso wichtiger auch abzuschalten. Hier wirst du erst auf Zeit Gewinn kommen, wenn du Aufgaben breiter verteilen kannst. Dies sollte jedoch so früh wie möglich geschehen um effektiver und leistungsfähiger mit der Zeit zu wirtschaften.

6. Freundeskreis, – soziale Kontakte, Bindungen.

In allen Bereichen kann man Zeit schaufeln.
Manchmal bedarf es einer kleinen Handlung und Umstrukturierung und manchmal etwas Ehrlichkeit und Mut um Zeit zu gewinnen.

Im Freundeskreis ist es wie beim Konsum, weniger ist mehr und Qualität viel wertvoller als Quantität.

Wer passt wirklich noch zu dir und wer kostet eher Kraft und Zeit?

Es geht nicht darum Leute zu verbannen die du magst, sondern genau hinzusehen ob du Leute im Freundeskreis hast die du nur noch aus Höflichkeit triffst oder anrufst. Welche dich Zeit und Energie kosten. Ehrlichkeit ist im sozialen Umgang sowieso viel besser auch aus Respekt dem anderen gegenüber.

7. Angewohnheiten betrachten.

Kleine unbewusste und bewusste Angewohnheiten biss hin zu den Lastern und den Süchten, Sie vergeuden auch einiges an Zeit und Wohlstand.

Schöne Angewohnheiten sind wertvoll. Aber ungeliebte Angewohnheiten oder Süchte sollten auch aus zeitgebenden überdacht werden.

Fernsehen, Rauchen, Saufen, Genussmittel verschlingen und die vielen anderen Laster Süchte und Angewohnheiten.
In Maßen sicher mal kein Problem, aber sieh da besser mal genau und ehrlich hin.

8. Geld.

Auch Geld ist Zeit.

Wo du Geld einsparst, kannst du Arbeitszeit einsparen.
Wo du geschickt Geld investierst um Aufgaben zu verteilen und dir abnehmen zu lassen, sparst du Zeit. Dies ergibt aber nur Sinn, wenn du weniger Zeit für das Verdienen des Geldes investieren musstest, als wie du durch den Geldeinsatz und die Dienstleistung gewinnst.

Überall wo du umstrukturierst und überall wo du verzichtest, sparst du Zeit und Geld.
Und wer weiß, vielleicht kommt dir mit der neuen Ruhe, der Energie, dem klareren Kopf und den vielen gewonnen Wochenstunden, ja irgendwann eine super Idee , die dir als kleine Kirsche zusätzlich zum Zeitreichtum auch noch finanziellen Wohlstand einbringt. (sofern du ihn dann noch möchtest)

Dabei musst du aber stark aufpassen deinen Zeitreichtum nicht wieder einzubüßen, denn der ist wertvoller als der Geldreichtum.

Kreativität, Ideen, Freiheit, Gesundheit, Wohlbefinden, usw, alles was so im Streben nach Geld und im ewigen hetzten untergegangen ist, wird nach und nach mit mehr Ruhe und Gelassenheit wieder hervorkommen können.

9. Genügsamer werden. Weniger ist oft mehr.

Auch ein sehr hilfreicher Punkt um Zeit und Lebensqualität zu gewinnen.
Was am Ende bleibt im Leben ist die Zeit die wir mit dem Herzen verbracht haben, nicht die neue Handtasche jeden Monat von Primark oder Kick, die Massenabnutzung billiger Schuhe oder Klamotten die nichts aushalten.
Nicht nur dass du durch Massenkonsum anderen die Zeit raubst, denn für billige Massenware muss billig und lange und schnell gearbeitet werden um halbwegs Geld einzubringen. Durch gier nach dem kurzen ständigen Kaufrausch, verplemperst du enorm viel Zeit. Oft sind die Dinge schnell kaputt und produzieren Müll der entsorgt werden muss. Oder aber man räumt die vielen Dinge ständig von A nach B.

Zu viele materielle Dinge und Besitztümer fressen zu viel Zeit. Lieber weniger aber dafür qualitativ hochwertiger Dinge zu kaufen, ist für dich für den Planeten, für die Menschen besser.

10. öfter mal entschleunigen anstatt zu hetzen

Wichtig ist im Alltag wieder mehr zu entschleunigen.

Mach ein bisschen langsamer du hast Zeit. Nimm sie dir.

Der Mensch hat keine Zeit, wenn er sich nicht Zeit nimmt, Zeit zu haben. (Ladislaus Boros)

Tritt einen Schritt zurück wo du nur kannst und du wirst sehen das du dadurch automatisch mehr Schritte nach vorn in deine Richtung rückst als jemals zuvor.

Du gewinnst mehr Lebenszeit und Qualität du brauchst weniger Belohnungen sparst Geld und jeder Tag ist Belohnung für dich.
Jede gewonnene Minute und Stunde kannst du frei nach deinem Herzen spontan Leben und bewusst genießen.
Sei es das man nach der Arbeit wieder lernt mehr abzuschalten anstatt sich RTL hereinzuziehen. Sei es das man seine innere Ruhe und Energie durch Entspannungsübungen und Mediation öfter wieder auffüllt. Sich mehr Zeit für Freunde und Familie bereitstellt oder öfter in die Natur geht.
Die Wochen Stunden herunter drosselt oder sich einen Job sucht wo man mehr Spaß bei der Arbeit hat und nicht extrem hetzten muss. (Wenngleich auch in fast jedem Job Zeitmangel herrscht).
Entschleunigung füllt deine Akkus auf und hetzten ist auf der anderen Seite wie im dritten Gang 180 zu fahren. Du machst dich kaputt und verlierst schnell an Leistungfähigkeit und Lebensqualität durch das ewige beschleunigen. Am Ende bleibt dir weniger Zeit durch das hetzten.

11. Bewusstheit.

Gewonnene Zeit verfliegt unbewusst, wenn du dich mit ihr langweilst oder ständig wieder vor dem Moment davonläufst und in den nächsten Moment eilst. Genieße den neuen Reichtum sei sosehr im hier und jetzt wie du kannst. Keiner kann ständig und immer nur im hier und jetzt leben aber niemand muss und soll dauerhaft im nächsten Moment leben.

Alle Zeit, die nicht mit dem Herzen wahrgenommen wird, ist so verloren, wie die Farben eines Regenbogens für einen Blinden oder das Lied eines Vogels für einen Tauben. (Michael Ende)

Langeweile ist ein furchtbarer Zustand höchster Unbewusstheit, indem man nichts mit sich und dem Leben anzufangen weiß.

Bewusstheit ist der Hauptgrund warum uns als Kind die Tage und das Leben viel länger vorkommt. Wir leben bis zum Berufsleben automatisch viel bewusster, danach müssen wir uns dies selbst einrichten.
Du kannst deine Lebenszeit verdoppeln, wenn du jeden Moment wieder bewusster wahrnimmst und lebst.

Der gewonnene Reichtum darf nicht gleich wieder komplett verplant werden, nimm ihn bewusst wahr und verschleudere die Zeit auch nicht ungenutzt.

Ganz nach dem Motto, „lieber meditieren als nichts tun“.

Es gibt so viel zu machen im Leben. Alles ist Energie, auch Gedanken und du hast die Kontrolle über dein Leben, wenn du deine Zeit öfter in deinen Händen hast.

Und dann bleibt mir nur noch zu gratulieren und zu sagen

Willkommen in der Zukunft, willkommen im Kreise der Superreichen Highsociety, der einzig wirklich Reichen Menschen, der neuen Milliardäre. Und viel Spaß mit deinem neuem und verdienten Wohlstand im Leben.

Die beste ZEIT zum Leben ist JETZT.

 

Danke fürs Lesen. Bleib menschlich. Liebe Grüße Georg.

 

TEIL 1 Warum überall Zeit fehlt. Und der Wert des Entschleunigen

853 Total Views 1 Views Today

Das könnte dich auch interessieren