Gedanken sind wie Fernsehen. Es gibt gute Sendungen, schlechte Sendungen, nervige Sendungen, brutale Sendungen, lustige Sendungen, weise Sendungen, manipulative Sendungen, kurze Sendungen, laaaaaaange Sendungen und viele viele Wiederholungen.

Wir müssen nur wissen, dass wir auch hier die Fernbedienung in der Hand haben und lernen sie zu benutzen.Becky wetherington gestresste frau

Niemand kann permanent frei von störenden Gedanken und Grübeleien sein. Doch viele Gedanken nerven einfach, sind unnütz, bringen uns nirgendwo hin und versauen den Moment im hier und jetzt. Sie sind nichts als Lärm im Kopf und man würde diesen Lärm am liebsten auf Knopfdruck einfach mal ausschalten können. Die meisten Menschen kennen nur 2 Varianten ihr Gedankenkarussel mal zu stoppen. Entweder durch Mittelchen wie  Medikamente, Drogen, Alkohol, Nahrungsaufnahme,– oder eben durch Berieselung von Pro7, RTL, ARD, SAT1 und Co.

Hier möchte ich 3 weitere noch effektivere Wege zum Ziel bereitstellen.

1. Dein eigenes Körper-Energiesystem wahrnehmen.

Diese Methode, von der ich unter anderem durch Eckhart Tolle erfuhr, ist mein persönlicher Favorit, um mal zwischendurch nichts zu denken, für Entspannungsübungen, Klarheit, Meditation und vieles mehr.

  • Versuche deine rechte Hand zu spüren ohne sie zu bewegen und ohne sie anzufassen oder sie zu betrachten. Versuche sie von innen zu spüren und dich ganz auf diese Hand zu konzentrieren. Es ist egal ob du dabei sitzt, stehst oder liegst und wo du dich gerade aufhältst. Am besten ist meiner Meinung nach jedoch am Anfang eine entspannte Position, z.B liegen, einzunehmen und die Augen zu schliessen.
  • Spürst du sie (z. B. durch ein Kribbeln oder Wärmeentwicklung oder ein inneres empfinden und das Gefühl, das viel Energie durch sie strömt) dann gehe zur linken Hand über und versuche sie auch von innen zu spüren.
  • Jetzt gehe zu deinen Füßen über, konzentriere dich zunächst auch auf jeden Fuß einzeln und anschließend auf beide gleichzeitig.
  • Versuche danach deine Beine, eines nach dem anderen zu spüren. Das gleiche tust du mit den Armen und dem Rest deines Körpers Spiele ein wenig damit herum wenn du magst, – mal links mal rechts und mal beide Seiten.
  • Erobere jedes Körperteil Schritt für Schritt, für dich zurück.

Fühle wie die Energie durch deinen ganzen Körper fliest. Jetzt bist du im absoluten Energiefluss, im wahren Bewusstsein für das hier und jetzt und deinem Körper. Vielleicht merkst du auch wie warm es mit der Zeit wird und wie dein Körper überall anfängt angenehm zu kribbeln.

meditation energieflussDieser Zustand ist extrem heilsam und wohltuend für jede einzelne deiner Zellen. Du bist ganz bei dir und vollkommen bewusst. Außerdem ist dies auch die beste Basis für zahlreiche weitere Möglichkeiten zum Beispiel tiefe Meditation, Selbsthypnose, Trance Zustände usw.

Mit etwas Übung kannst du von hier aus die aktivierten Selbstheilungskräfte bewusst an bestimmte Körperteile steuern, deine Energie an bestimmten Punkten bündeln und speichern, jeden einzelnen Muskel isoliert erreichen und entspannen, dich auf gesunde Art in tiefe Rausch Zustände begeben und vieles mehr.

Aber all das wollen wir zunächst jetzt nicht, sondern wir wollen den Körper wahrnehmen und Spüren, dass wir die Kontrolle über den Energiefluss und unseren Körper besitzen um den Moment bewusst wahrzunehmen. Genau so, wie ein neugeborener Mensch es kann ohne deutende oder störende Gedanken. Bist du ein bisschen geübter so kannst du in einzelne Finger schlüpfen jeden Finger einzeln wahrnehmen und die Energie durch ihn strömen lassen. Auch funktioniert das ganze mit etwas Übung zwischendurch im Alltag, am Arbeitsplatz, in der Bahn sowie an allen anderen Orten wunderbar. Und wenn es nur für 2–3 Minuten sind, es ist einfach nur ein Toller Zustand und sehr gesund und wohltuend.

Ich finde diese Methode mit geschlossenen Augen am besten. Manche empfinden es aber mit offenen Augen genauso intensiv.
Es ist auch nicht schlimm, wenn du diesen freien bewussten Zustand, zunächst nicht lange halten kannst oder das Kribbeln und die wärme noch nicht merkst. Ziel ist es ja erst einmal, überhaupt deinen Körper von innen wahrzunehmen und dadurch gleichzeitig die Gedanken abzuschalten und ganz im hier und jetzt zu sein. Mit jedem mal  wirst du geübter darin. Eine unglaublich tolle Methode zwischendurch komplett frei im Kopf zu werden, sein Körpergefühl zurückzuerobern und tief zu entspannen.

2. Die Atemzähl- und Lausch Methode

  • Höre deinem Atem genau zu, höre das ein und das Ausatmen.
  • Zähle deinen Atem dabei, bis du bei 300 angekommen bist.
    Man zählt einmal beim ein und einmal beim Ausatmen.
  • Versuche Entspannt durch die Nase ein und durch den Mund auszuatmen und dabei nicht zu schnell zu sein.
    Du wirst merken, dass der Atem ein guter Weg in tiefe Entspannung sein kann. Wenn du es nicht bis 300 schaffst weil du schon vorher entspannt und frei von Gedankenlärm bist, umso besser.

3. Konzentration auf etwas Materielles, – die Konzentrations Methode

Suche dir einen Gegenstand vor dir aus und starre ihn an.

  • Betrachte ihn in seiner Vollkommenheit.
  • Versuche alles andere zu ignorieren und auszublenden, es gibt nur dich und diesen Gegenstand.
  • Bleib wachsam bei dem Objekt, wenn du Gedanken zu dem Gegenstand hast, dann lass sie zu.
  • Wenn du aber keine Gedanken zu dem Gegenstand mehr hast, dann versuche nicht krampfhaft welche zu finden und versuche trotzdem nicht von dem Gegenstand abzufallen, bleibe fokussiert egal ob du bewusst etwas über den Gegenstand denkst oder nicht.
  • Nichts ist wichtiger als der Gegenstand in diesem Moment. Versuche jedes Detail zu sehen und bewege dich so wenig wie möglich dabei. Du wirst sehen dass nach und nach, eine tiefe Stille in dir eintritt.

Sollten Anfangs noch ein paar Gedanken in dir herumschwirren so ist das absolut nicht schlimm, denn es ist bestimmt schon deutlich weniger Lärm und mehr Klarheit in deinem Kopf als zuvor. Und nach und nach wirst du es für dich so anwenden können, dass du mehr und mehr noch freier von Gedankenlärm wirst und diese Anwendungen auch zwischendurch schnell anwenden kannst.

Viel Spaß

 

1601 Total Views 1 Views Today

Das könnte dich auch interessieren