Du darfst deinen Schmerz fühlen.
Er reinigt deine Gedanken,
schadet nicht und bringt dich nicht um.
Im Gegenteil, er will nur raus und beachtet werden,
dir neue Einsichten, Erkenntnisse und Wege zeigen du wirst sehen
die Trauer geht rum.
Und schon bald kannst du wieder lachen, tanzen und Berge besteigen
und das Glück wird sich vor dir voller Freude verneigen.

Dein eigener Schmerz liebt dich, er gehört zu dir,
zu deinem Wesen, deiner Seele deiner wundervollen Persönlichkeit,
er lässt dich wachsen, verarbeiten, reifen
und geht mit dem Glück Hand in Hand bis in alle Ewigkeit.

Das Glück wartet schon auf dich,
denn es ist dein vollkommenes Ich,
es schiebt und schubst und drängt.
Doch es kommt noch nicht durch.
Weil noch ein kleines bisschen Trauer und Schmerz
davor hängt.

Er will gesehen werden damit du glücklich wirst
und wird immer wieder auf flimmern.
Er möchte nicht weg geschoben sein.
Nein dann wird er immer wieder kommen
und dich daran erinnern, dass er da ist
und nichts weiter will als dass du ihn wahrnimmst.
In der Weite deines inneren Universums
ist der Schmerz etwas ganz besonderes denn er macht dich Klar.

Wo Licht ist, ist auch Schatten
das zeigt dir der Schmerz
doch wenn du nie hin siehst dann geht’s nur abwärts.
Du musst gar nicht viel machen, außer dich umzudrehen
und dir Zeit zu nehmen deinen Schatten anzusehen.
Dann hast du Rückenwind bis in alle Ewigkeit
und weist er bringt dich nicht um dieser Schmerz.
Er führt dich zum Licht und kommt in dieser Form nicht zurück
und dann bist du bereit ins helle zu schauen
für dein ganz neues Leben voller Klarheit und Glück
in diesem Kreislauf aus Energien der Freude und des Leids.
Kannst du immer auf deinen Wegweiser Bauen.

Wenn er dir wieder etwas zu sagen hat,
dann weißt du das ist dein Schmerz
und er will dir nur helfen deshalb ist er hier.
Doch diesmal hörst du ihm zu
denn dann ist er nicht lange da und du wirst sehen.
Nur gemeinsam mit Licht und Schatten
ist das Leben trotz all seiner Macken so wunderbar schön.

837 Total Views 1 Views Today

Das könnte dich auch interessieren