universum

Einzigartig und unvergänglich

Keiner sieht die Dinge je genau so wie du sie siehst und gesehen hast. Keiner blickt durch deine Augen außer dir selbst.

Niemand wird je mit deinen Füßen spüren wie sich warmer Sand oder die Erde zwischen den Zehen anfühlt.

Keiner kann genau fühlen was deine Hände fühlen.

Niemand erlebt je etwas so wie du es erlebst.

Es ist deine Welt, Sie ist nur für dich vorbehalten.

Dein inneres Universum mindestens genauso groß und mächtig wie das äußere.

Einzigartig, einmalig und unvergänglich in Raum und Zeit und aller Ewigkeit.

Und doch gehören wir alle zusammen. Alles ist verbunden miteinander.

Und alle haben wir vieles gemeinsam.

Alles was jetzt ist, alles was war und alles was sein wird, ist entscheidend und von Bedeutung im Universum.

Entscheidend bist du.

Du lebst auf einem 4,54 Milliarden Jahre alten Planeten in einem Universum das wahrscheinlich 13 Milliarden Jahre lang existiert. Versorgt mit Energie von einem Stern namens Sonne welcher ca 4,57 Milliarden Jahre lang in der Form existiert.

Alle Menschen, Dinge und Tiere die gerade genau jetzt, innerhalb dieser unvorstellbar langen Zeitspanne, für einen Hauch hier mit dir existieren, könnten reiner Zufall oder Schicksal sein.

Doch wir alle sitzen zur selben Sekunde im Laufe des Universums im selben Boot. Alle deine Menschen existieren nur jetzt gemeinsam mit dir in der gleichen Millisekunde.

Es ist wie eine Fußballmannschaft alle gehören dazu und erfüllen ihren Teil. Jeder ist in der selben Mannschaft.

Es gibt Menschen da ist man froh darüber und es gibt Artgenossen da wünschte man sich dass sie schon 300 Jahre früher oder 100 Jahre später geboren würden.

Aber dies würde es auch geben, wenn du viele Jahre später oder früher existieren würdest. Dies würde es immer geben.

Wir sollen unsere Prozesse erleben, unsere Dinge lernen, unsere Fehler machen, unsere Erfahrungen sammeln.

Es ist genau richtig, dass du und die Menschen deiner Welt, jetzt und hier, genau gleichzeitig auf Erden, in diesem Wimpernschlag der Zeit sind.

Anstatt die Menschen, Tiere und die Dinge abzulehnen sollten wir dankbar sein über die Erfahrungen die sie uns geben.

Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt’s nicht.
Konrad Adenauer

Sein wir nett zu den Menschen mit denen wir existieren dürfen und welche mit uns existieren dürfen, es wird sie nicht lange in der Form geben.

Jeder ist bedeutend für dieses unvorstellbar große und unvorstellbar alte Universum jeder hinterlässt Spuren und jeder existiert auf eine gewisse weise für immer.

Aber einen Vater, eine Mutter, eine Schwester, einen Bruder, einen Chef einen Obama, einen Putin, eine Angela Merkel, eine Kassiererin, einen Freund und alle anderen wird es nur einmal in der Form geben und dann niewieder.

Ohne sie alle wäre deine Realität eine andere, ob mit und ohne manche von ihnen, besser oder schlechter kann keiner wissen. Nur anders eben.

Du allein hast den größten Einfluss auf deine Welt, deine Menschen, deine Umgebung, dein Leben.

Wenn man es schätzt und bewusst lebt und geniest, dann kann dieser Wimpernschlag des Lebens ziemlich lang und wunderbar sein.

Geschichte schreibst du jeden Tag
hinterlasse spuren die deiner Nachwelt dienen, anstatt ihr zu schaden.

Deine Spuren sind unsterblich.

Und wer weiß, vielleicht schickt dich das Schicksal in anderer Form wieder mal auf diesen Planeten zurück.

Das Leben ist lang genug um alles in Ruhe auszuprobieren.
Aber zu kurz um es nicht schätzen zu lernen.

Deine Welt ist ein Schatz

1140 Total Views 1 Views Today

Das könnte dich auch interessieren