Es herrscht reges treiben an der Seelenpforte,
im Zentrum des Universums.

Aus allen Richtungen kommen die Energiewesen geflogen.
Und einer nach dem anderen, wird vom Pförtner liebevoll empfangen.

„Willkommen an der Seelenpforte.
Ok was haben wir denn hier, Planet Erde, mehr als 50 Prozent der Tage geschätzt und genossen,
sich größtenteils selbst respektiert.
Bis auf 2468 absichtlichen Morden an Mücken, andere Lebensformen immer geachtet.

Auch in schweren Zeiten, anderen geholfen und oft liebe vergeben.
Eine Depression erfolgreich bearbeitet, das Leben und sich selbst insgesamt, meist geschätzt und respektiert. Größtenteils versucht sich weiterzuentwickeln und das gute zu sehen.
Tod nicht selbstverschuldet.

Ok wunderbar, sie dürfen wieder als Mensch oder als Tier auf die Erde zurück,
oder als andere höhere Lebensform eines anderen Planeten, wenn sie wünschen.

Der Wunschraum ist den Gang entlang rechts,
wählen sie dort auch gleich ihre Eltern aus und dann können sie wieder eine Form annehmen.
Viel Spaß.

Nächster bitte.
Willkommen an der Seelenpforte.
Planet, auch die Erde, weniger als fünf Prozent der Tage geschätzt und fast durchgehend neben sich her gelebt, kaum Versuche unternommen etwas zu ändern und fast ausschließlich selbstzerstörerische Lebensweise gelebt.
Oft andere verachtet, sowie 2 Katzen vergiftet, im Alter von 19 Jahren.
Tod durch Selbstmord mit 43 und Wiederholungstäter.

Hmm, das wird leider nicht reichen,
schon allein der Selbstmord verlangt eine Entscheidung des Richters.

Bitte den Gang entlang am Ende die letzte Tür links.
Der Richter erwartet sie schon. Nächster bitte.“

Und so schwebte die verlorene Seele in den Saal der Richter.

„Sie schon wieder“   Ertönt es auf telepathischer Ebene.
„Das ist jetzt schon das dritte mal
und sie respektieren das Leben immer noch kein bisschen.
Und dass sogar als höhere Lebensform.

Sie werden wieder als Mensch zurück gehen
und bekommen nochmal die gleichen Eltern und Erfahrungen,
nur in anderer Erscheinung.

Zusätzlich werden ihre 8 Schutzengel auf 3 reduziert.
Wenn sie sich selbst und das Leben insgesamt mehr schätzen gelernt haben,
bekommen sie alle wieder zurück.“

Und so wurde die verlorene Seele wieder zurückgeschickt
und lebte ein sehr turbulentes, aber später meist zufriedenes und schönes leben.
Und die Hälfte davon, sogar mit 8 unsichtbaren Helferlein an seiner Seite.

-Georg Kirschstein-

861 Total Views 1 Views Today

Das könnte dich auch interessieren