mueder depressiver mann mit burnout fotoWer nicht funktioniert fliegt raus, wird gefeuert, wenig anerkannt, muss sich überall hinten anstellen, bekommt nur die Reste und hat kein Geld.

So läuft das doch meistens in dieser Gesellschaft und es wird immer schlimmer, denn Geld regiert die Welt und nur die harten und stärksten steigen auf und werden respektiert. Oder wie ist das??

 

Ist das nur eine negative Sicht der Gesellschaft? Oder ist das vielleicht etwas völlig natürliches?

Selbstverständlich, ist das natürlich!!
Im Tierreich, in der Natur, im Universum ist es überall so, das der stärkere sich durchsetzt und überlebt. Und deshalb, ist es auch bei uns Menschen ein natürliches Verhalten, denn wir sind Teil dieser Natur und im weitesten Sinne auch Tiere.

Doch das Problem was wir Menschen dabei allerdings oft haben ist,
dass wir funktionieren und Stärke völlig falsch verstehen!!!

Ein kurzes Beispiel aus dem Tierreich.

Ein Frosch, der mit anderen männlichen Fröschen, um ein Weibchen buhlt, wird auch nicht zum Elefanten, nur um die Rivalen leichter zu besiegen und das Weibchen begatten zu dürfen. Was sich als Elefant auch eher schwierig gestalten könnte.

Was ich damit sagen möchte ist, das Stärke und funktionieren leider heutzutage für viele bedeutet, von seiner Natur als Mensch abweichen zu müssen und sich selbst etwas vorzumachen.
Menschliche Eigenschaften Gefühle auszublenden, keine Fehler machen zu dürfen und sich künstlich aufzupeppeln, um Leistung bringen zu können, um Anerkennung zu bekommen und um Geld zu Scheffeln.
Sich zu überarbeiten, keine Zeit mehr für sich selbst zu nehmen, teilweise mit Drogen die Leistung zu steigern auch um Konkurrenten auszustechen. Und, Leuten ins Rektum zu kriechen, mit denen man normalerweise freiwillig keine einzige Minute seines Weges teilen würde.
Man spielt eine Rolle macht auf stark, oder zumindest das was man denkt, was stark sein, auch immer sein mag.

Mit anderen Worten, man wird immer schwächer und weicht so weit davon ab „wirklich“ stark zu sein, nur um stark zu wirken. Man schwächt sich dadurch jeden Tag aufs neue wieder und baut eine Scheinwelt um sich auf. Und so muss man sich wiederum immer mehr puschen, um die angebliche Stärke aufrechterhalten zu können und falsche Leistung zu erbringen, für etwas, was man noch nicht einmal gern macht.

Für wahre stärke und Menschlichkeit ist keine Zeit und kein Platz. Denn man ist immer noch im falschen Denken, dass es schwach wäre den Gefühlsstau und Gedankenmüll mal wegzubringen und dass es schwach wäre sich somit menschlich zu verhalten.

Man lebt in der Illusion, diesen ganzen Leistungswahn mitmachen zu müssen, um erfolgreich sein zu können.

Dabei, zeigt gerade die Erfahrung, dass die Menschen die besonders Sie selbst und besonders menschlich waren, die stärksten, die authentischen und anerkanntesten Persönlichkeiten geworden sind. Das wichtigste ist, dass du und nur du, mit dir und dem was du tust zufrieden bist.

Aber was ist das überhaupt zufrieden und erfolgreich sein und viel erreichen?

Viel erreichen und erfolgreich zu sein bedeutet für jeden gewissermaßen etwas anderes und heißt, den Weg seines Herzens zu gehen und Dinge zu tun mit denen man sich identifizieren kann. Die einen zum Großteil erfüllen und wo man sich nicht ständig verbiegen muss. Erfolgreich sein heißt besonders Menschenartig zu sein sowie ein Frosch besonders erfolgreich ist, wenn er besonders froschartig ist oder ein Baum nur Erfolg haben kann wenn der besonders Baum-typisch ist.

Wie wird man also nun wirklich stark und funktionieren ohne dabei eine Rolle spielen zu müssen und mithalten zu müssen?

1. wenn man sich größtenteils selbst lebt und keine Rolle spielt.
2. wenn du dir genug Zeit und Ruhe für dich selbst nimmst, um dich immer weiter selbst kennenzulernen und stetig zu erden.
3. wenn man sich seinen Gefühlen stellt, statt sie zu unterdrücken.
4. wenn man seine wahren Wünsche, Träume und ziele herausfindet.
5. wenn man etwas aus freien Stücken macht und nicht um jemand anderen etwas beweisen zu wollen, oder zu gefallen.
6.wenn man ehrlich zu sich selbst, seinen Emotionen und Gefühlen ist, und sich möglichst menschlich verhält.
7. wenn man nicht der Masse, sondern seinem Herzen folgt.
8. wenn man scheitern nicht als etwas Negatives, sondern als wichtigen Wegweiser, auf dem Weg zu seinem Erfolg ansieht.

Ich bin ganz sicher, jeder hat seinen Platz im Universum und jeder, der die meiste Zeit seines momentanen Lebens, unzufrieden ist, sollte auch gucken, was er dahingehend ändern kann und ob er momentan Dinge tut zu denen er zumindest zu mehr als 50 % stehen kann und die ihm insgesamt mehr geben als wie sie dich auslaugen und Kraft kosten.
Nichts wird permanent immer zu 100 % nur Spaß machen. Aber umso mehr und umso zufriedener du bist, umso besser natürlich.

Jeder, der dieses Scheinbild des funktionieren müssen, mitspielt und immer noch Ausreden findet, wie z.b „ich muss für andere, ich muss, ich hab keine Wahl. Ich brauche das Geld. Ich brauche den, ich brauche sie, ich brauche das, ich muss, ich soll usw.“ Wird früher oder später feststellen, dass er dadurch Lebenszeit verschwendet und enorm viel Kraft lässt. Und der wird wissen, dass kein Geld und keine falsche Anerkennung der Welt, deine Gesundheit und deinen Charakter wert sind. Und der wird nie da ankommen wo er sich wirklich wohl fühlt und glücklich werden kann. Und im schlimmsten Falle wird Burnout und Depression unter der Fassade brodeln und irgendwann ausbrechen. Es kann auf lange Zeit nicht gut gehen, sich gegen seine eigene Natur zu stellen und statt eines Menschen eine Maschine sein zu wollen.

Nimm dir Zeit für dich und entscheide in Ruhe, ob du insgesamt gerade das tust, was dir und deinem Herzen wirklich entspricht und überlege genau ob du das was du momentan tust, für längere Zeit tun könntest und möchtest. Gönne dir eine Auszeit und horche in dich was dir und deinem Herzen wirklich Freude bereiten könnte, was du voller Energie und Leidenschaft machen könntest. Denn darin wirst du auch ohne große Anstrengung, gut und erfolgreich sein können, ohne dabei dein Gesicht zu verlieren und falsche Stärke vortäuschen zu müssen.
Und, versuche am besten dabei die oben genannten acht Punkte im Auge zu behalten.

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei. Du tust es für dich, du wirst es genießen und du wirst stark sein.

1074 Total Views 1 Views Today

Das könnte dich auch interessieren